Physiotherapie

„Physiotherapie im Hof“ in Heidelberg

Auch der Ayurveda kennt vielfältigste „Physiotherapeutische Anwendungen“ um die Funktion des Bewegungsapparates zu verbessern und Schmerzen zu lindern, bzw. zu beseitigen.

Einhundertvierzig bis etwas über zweihundert Gelenke im Körper wollen bewegt werden. Inaktivität lässt die Gelenke „einrosten“. Zu wenig Bewegung ist nicht förderlich genauso wie zu viel Bewegung, wie im Leistungssport . Gelenke sind durch Muskeln stabilisiert. Muskeln halten und bewegen unseren Körper. Sind Muskeln auf Dauer verkürzt, bzw. ist der Tonus zu hoch, kommt es zu erhöhtem Druck in den Gelenken und Arthrosen, sowie Bandscheibenschäden können entstehen. Verkürzte Muskeln können auch den Brustkorb in der Beweglichkeit limitieren, so dass die Atmung immer oberflächlicher wird und weniger Sauerstoff in den Körper gelangt, dass physiologische Bewegungsabläufe nicht mehr gelingen und Schmerzen entstehen. Beweglichkeit, Schmerzfreiheit und mentale Gesundheit gehen Hand in Hand.

Zu viel Bewegung, ungesunde Bewegungs- und Haltungsmuster aber auch zu wenig Bewegung kann den Bewegungsapparat und dadurch unsere Gesundheit negativ beeinflussen.

Lange Stunden am Schreibtisch, Im Auto, in öffentlichen Verkehrsmitteln, Stress, schlechte Ernährung aber auch Traumata, Stressfaktoren und schlechte Ernährungsgewohnheiten beeinflussen unseren Bewegungsapparat oftmals in eine ungesunde Richtung.

Physiotherapie in Heidelberg seit 1995

Ich arbeite seit 1995 als Physiotherapeut in Heidelberg (Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg, Wirbelsäulentherapie Heidelberg bzw. Therapiezentrum Heidelberg, seit vielen Jahren eigene Praxis) und mir stehen eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Diese physiotherapeutischen Leistungen werden von der Privat-Kasse, bzw. Beihilfe übernommen, wenn sie ein Physiotherapie-Privatrezept ihrer Ärztin bzw. Ihres Arztes oder Orthopädin mitbringen. Natürlich können sie jederzeit die Leistungen ohne Rezept als Selbstzahler wahrnehmen. Leider darf ich bei mir in der Praxis keine Kassenrezepte abrechnen. Ich hoffe aber, dass es sie nicht abhält, trotzdem zu kommen.

Die Leistungen kann ich in den meisten Fällen auch nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker abrechnen.

Physiotherapeutische Leistungen

Auf Privatrezept abrechenbare Leistungen: u.a.

  • Manuelle Therapie
  • Physiotherapie
  • Massage
  • Naturfango, Fango, Eis
  • KGG

  • Liebscher und Bracht-Schmerztherapie (Privatleistung)
  • Ortho-Bionomy osteopathische Behandlungsform (Privatleistung)

Sicher macht es auch Sinn die Physiotherapie als Gesundheitsprophylaxe zu sehen und etwas für die eigene Gesund Erhaltung zu tun.

Bei Beschwerden kommt es zu Schmerz-Vermeidungsverhalten, Ausweichbelastungen, Immobilität und langfristig gesehen zu einer Verschlechterung der Lebensqualität.

Weil der moderne Alltag vieler Menschen jedoch einseitige Bewegungsmuster fördert und eine konsequente Änderung dieser „negativen“ Routinen selten zulässt, brauche ich sie dringend „im Boot“, denn sie sollten die in der Praxis gelernten Übungen konsequent als Ausgleich zu Hause durchführen.

Physiotherapeutische Indikationsbeispiele

Zu den Beispielen für physiotherapeutische Indikationen gehören:

  • Arthrose
  • Achillessehne
  • Asthma
  • Atemschmerz
  • Atlaswirbel
  • Augenschmerz
  • Bakerzyste
  • Bandscheibenvorfall
  • Beckenschiefstand
  • Beinschmerz
  • Brustschmerz
  • BWS-Syndrom
  • Daumenschmerz
  • Fersensporn
  • Fingerschmerz
  • Frozen-Shoulder
  • Fußschmerz
  • Gelenkschmerz
  • Gesäßschmerz
  • Gleitwirbel
  • Gliederschmerz
  • Golferellbogen
  • Gonarthrose
  • Hallux-Valgus
  • Halswirbel-Schmerz
  • Handgelenkschmerz
  • Hexenschuss
  • Hüftarthrose
  • Hüftschmerz
  • HWS-Syndrom
  • Hypermobilistät
  • Iliosacralgelenkschmerz
  • Impingement
  • Intercostalneuralgie
  • Ischialgie
  • Ischias-Schmerz
  • ISG-Schmerz
  • Kalkschulter
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Kieferschmerz
  • Kniegelenksarthrose
  • Kniekehlenschmerz
  • Knieschmerz
  • Kopfschmerz
  • Leistenschmerz
  • Lendenwirbelsäulenschmerz
  • LWS-Schmerz
  • Meniskusschmerz
  • Migräne
  • Morbus Bechterew
  • Nackenschmerz
  • Nierenschmerz
  • Oberschenekelschmerz
  • Patellasehnen-Schmerz
  • Piriformis-Schmerz
  • Reflux
  • Restelg-Leg-Syndrom
  • Rheuma
  • Rückenschmerz
  • Schambeinentzündung
  • Schiefhals
  • Schienbein-Schmerz
  • Schnappfinger
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Schulterschmerz
  • Sehnenscheidenentzündung
  • Skoliose
  • Sodbrennen
  • Steifer Nacken
  • Tennisellbogen
  • Trigeminusneuralgie
  • Wadenkrampf
  • Weichteilrheumatismus
  • Zähneknirschen
Physiotherapie Heidelberg
Physiotherapie Heidelberg
Physiotherapie Heidelberg
Physiotherapie Heidelberg

Ganzheitliche Physiotherapie in der „Physiotherapie im Hof“ in Heidelberg.

Ich freue mich sehr auf Ihren Besuch bei mir in der Praxis.