Ayuveda-Massagen

Die ayurvedischen Massagen sind etwas ganz besonderes. Je nach Massage sind sie Therapie, Entspannung, Wellness, Entgiftung, Entschlackung, den Stoffwechsel anregend, Schmerzen reduzierend, die Verdauung fördernd, Durchblutung fördernd, Anti-Aging, das Hautbild verbessernd, ein Beitrag zu mentalem Glück und so vieles mehr.

Die medizinierten Öle, die sehr aufwendig in ganz bestimmten Verfahren hergestellt werden, haben die Möglichkeit, die eingekochten Heilpflanzen zu Ihrem Wirkungsort im Körper zu transportieren, um dort unterstützende Wirkungen in bestimmten Geweben oder Organen zu erzielen.

Die Kurzdiagnostik vor der Massage dient dazu, das richtige individuelle Öl, den Druck und die Streichrichtung der Massage herauszufinden.

Unterschiedliche Öle für unterschiedliche Menschen oder Störungen. Alle in der Praxis verwendeten Öle sind streng auf Schadstoffe kontrolliert, bzw. bereits in Bio-Qualität vorhanden, zum Teil auch mit europäischen Heilkräutern.

Klicken Sie bitte auf die einzelnen Massagen, um zur jeweiligen Beschreibung zu gelangen.

AbhyangaAyurveda Ganzkörpermassage Matru UpacharyaSanfte Ganzkörpermassage Ayurveda-BabymassageEine Wohltat für Babys Jambira Pinda SvedaZitronen-Kokoswickel-Massage UdvartanaKräuterpulvermassage Sasthika Pinda SvedaReisbeutelmassage PristhabhyangaAyurveda Rückenmassage Mukabhyanga/ShiroabhyangaGesichts- und Kopfmassage PadabhyangaFußmassage MarmaEnergiepunktmassage ParisekaGanzkörperguss Churna Pinda SvedaKräuterbeutelmassage GarshanRohseidenhandschuhmassage Nabhi MarmaAyurveda-Bauchmassage SvedanaTherapeutische Schwitzen in der Zirbenholz-Infrarotkabine

Abhyanga – die Ayurveda-Ganzkörpermassage

Verwendet werden erwärmte Ayurveda-Öle, die in fließenden, streichenden und kreisenden Bewegungen in den Körper einmassiert werden. Körper und Geist können entspannen und das Nervensystem kommt zur Ruhe. Die Abhyanga ist eine Anti-Aging-Anwendung ohnegleichen. Der Gewebestoffwechsel wird angeregt, die Körpergewebe genährt, Stress gelindert, Schmerzen reduziert, Heilung von orthopädischen Verletzungen unterstützt, Gewebe und Organe regeneriert, Haut, Muskeln, Venen, Arterien, Knochen gestärkt, Verdauung, Ausscheidung von Toxinen und Schlacken verbessert, Kreislauf- und Atemzentrum belebt. Nach der Massage empfiehlt es sich viel zu trinken, da u.a. das Lymphsystem angeregt und durchgespült wird.

Preis: 90,– Euro für 60 min. Massage, inkl. Kurzdiagnostik
Preis: 100,– Euro für 75 min. Massage, inkl. Kurzdiagnostik

Matru Upacharya – die Schwangeren-Massage

Diese wunderbare sanfte Massage wird traditionell regelmäßig angewendet, um Mutter und Kind in der Phase der Schwangerschaft zu unterstützen. Der Körper der werdenden Mutter wird gestärkt, die Elastizität der Haut verbessert, der Stoffwechsel angeregt und wirkt Schwangerschaftsbeschwerden entgegen. Für das werdende Kind ist die Massage sehr angenehm beruhigend für das Nervensystem.

Nach der Geburt empfiehlt der Ayurveda eine Serie von Stoffwechsel anregenden Ayurveda-Massagen, welche die Rückbildungsprozesse auf allen Ebenen unterstützen.

Preis: 90,– Euro für 60 min. Massage
Preis: 100,- Euro für 75 min. Massage

Ayurveda-Babymassage

Die Kindheitsphase im Ayurveda ist die Kapha-Lebensphase. Das Baby wächst, wird größer, die Elemente Wasser und Erde nehmen zu und das Nervensystem wird ausgebildet. Um Gesundheit und mentale Stabilität zu fördern, eignet sich die ayurvedische Babymassage hervorragend. Wenn Sie mit ihrem Baby 1-3 x zur Massage da waren, können sie diese Massage wunderbar zu Hause auch selbst durchführen. Die Babys lieben das gewöhnlich sehr.

Preis: 40,– Euro

Jambira Pinda Sveda – Zitronen-Kokoswickel-Massage

Stark den Stoffwechsel anregend, Gewebe straffend, bei Cellulite und Lipomen.

Verwendet werden kleine Gazesäckchen, die mit Zitronenstückchen, Kokos und verschiedenen Heilpflanzen, die zuvor aufgekocht sind, gefüllt. Getränkt in warmem ayurvedischen Öl werden sie mit festen Klopfungen und Streichungen auf dem Körper angewendet. Diese Massage zählt zu den Schwitzbehandlungen im Ayurveda. Die Wirkung ist Gewebe- und Haut verjüngend bzw. aufbauend. Gut einsetzbar auch bei Lipomen, Cellulite oder auch als Wohlfühlbehandlung. Die Massage erreicht die tiefsten Strukturen und hilft bei der Gewebereduktion, da sie den Stoffwechsel stark anregt, die Durchblutung verbessert und über den Peelingeffekt die Hautstruktur verbessert.

Sehr effektiv zur Kapha-Reduktion. Die Haut fühlt sich nach der Massage traumhaft weich an, da sie die Haut strafft, weich und sanft macht.

Preis: 98,– Euro für 60 min. Massage

Udvartana – die Kräuterpulvermassage

Sehr gut zur Unterstützung beim Abbau von überschüssigem Körpergewebe und auch bei Cellulite.

Der Körper wird mit warmen Kräuterpulvern und Kräuterpasten fest und flott massiert. Der Stoffwechsel wird dabei sehr stark angeregt, Durchblutung verbessert, Schlacken ausgeleitet und über den Peelingeffekt das Hautbild verbessert.

Stark Kapha reduzierend.

Preis: 98,– Euro für 60 min. Massage

Sasthika Pinda Sveda - die Reisbeutelmassage

Sehr gut bei Schwäche, Burn-Out, Vata-Überschuss, trockener Haut

Mit Heilkräutern angereicherter Spezial-Reis wird in Milch abgekocht und in faustgroße Leinenbeutel gepackt. Mit festen Streichungen wird der Körper mit diesen Reis-Kräuterbeuteln, die immer wieder in Milch erwärmt werden, ausgestrichen. Die Wirkung ist Haut verjüngend sowie Gewebe aufbauend und das Nervensystem entspannend.

Preis: 100,– Euro für 60 min. Massage inkl. Kurzdiagnostik

Pristhabhyanga – die Ayurveda-Rückenmassage

Sehr gut bei Rückenschmerzen, Nervenschmerzen, Wirbelsäulen bzw. Rippenblockaden, Beschwerden innerer Organe, Stress und muskulären Verspannungen.

Hier beziehe ich Marma-Punkte, sogenannte Energiepunkte mit ein, die sich positiv auf Schmerzen und innere Organe auswirken können.

Ein weiteres Hilfsmittel sind sehr effektive, schmerzreduzierende Kräuterbeutel, mit denen ich unterstützend arbeite.

Es gibt auch Kati Basti, einen Teigring auf dem unteren Rücken, der mit schmerzreduzierendem Öl gefüllt wird.

Nach der Massage kann ich auch noch eine schmerzreduzierende Paste auftragen, die für einige Minuten über die Haut einwirken kann.

Ortho-Bionomy, eine sanfte osteopathische Anwendung, kann hier auch sehr hilfreich sein.

Preis: 69,– Euro für 40 min. Massage

Mukabhyanga/Shiroabhyanga – die Gesichts- und Kopfmassage

Diese Massage wirkt sehr gut bei Dauerstress, Schlafstörungen, Burn-out, Fazialisparese, Trigeminusneuralgie, Tinnitus, einfach zum Entspannen.

Behandelt werden dabei Kopf und Gesicht, Brustkorb und der Schulter-Nacken-Bereich mit einem speziellen Kopf- und Gesichtsöl. Angespannte Muskulatur und Blockaden können sich lösen. Das Nervensystem wird beruhigt und der Schlaf gefördert. Vorbeugend kann diese Massage auch gegen vorzeitigen Haarausfall und frühzeitiges Ergrauen mit dem entsprechenden Öl wirken.

Preis: 69,- Euro für 40 min. Massage

Padabhyanga – die Fußmassage

Entspannt werden nicht nur die Beine und Füße, sondern auch der Geist kommt sehr in die Entspannung. Dadurch wird innerlicher Stress reduziert und der Stoffwechsel aktiviert.

Behandelt werden die Füße, Unterschenkel und Knie. Über die Füße kann der Therapeut alle Organsysteme des Menschen erreichen, deshalb wirkt diese Anwendung auf den gesamten Körper.

Ein kleines Fußbad vor der Behandlung bereitet das Gewebe auf die Massage vor.

Das anschließende Abreiben der Beine und Füße mit feuchten, warmen Tüchern schließt die Massage ab.

Preis: 72,- Euro für 50 min. Behandlung

Marma-Massage – Energiepunktmassage

Die Marma-Massage wirkt verjüngend, verbessert die Tätigkeit von Verdauungsenzymen, die Nahrungsaufnahme und den Stoffwechsel. Sie unterstützt die Ausscheidungen von Stuhl, Urin, fördert die Blutbildung und die Sexualkraft, hilft bei Menstruationsbeschwerden, unterstützt die mentale Funktion, die Geschmackswahrnehmung und stärkt die Sinne, sie fördert die Bewegungsfähigkeit der Gelenke und dient der Stärkung der Knochen.

Sie ist aber auch gut für das Hirn, das Herz, den Hals, den Magen, den Dick- und Dünndarm, das Becken, die Leber, die Milz, die Haut und die Zunge, da während der Marma-Massage alle Marma-Vitalpunkte stimuliert werden.

Die Marma-Massage ist eine Massage mit warmen, medizinierten Kräuterölen in der - ähnlich der Akupunktur - bestimmte Energiepunkte stimuliert werden.

Die Marma-Punkte (Vitalpunkte) sind das Zentrum des Lebens. Eine Massage dieser Marma-Punkte oder Vitalpunkte wird Marma-Massage genannt. Sie dient dazu, die inneren Organe auf eine positive Weise zu stimulieren.

Preis: 105,- Euro für 70 min. Behandlung

Pariseka – der Ganzkörperguss

Sehr gut bei Stress, Burnout, hohem Vata, Schmerzen, Gefäßstörungen, bei Frakturen mit und ohne Gelenkbeteiligungen, neurologische Erkrankungen, Traumata

Eine sehr entspannende Anwendung, bei der Kräuterabkochungen oder medizinierte Öle gleichmäßig fließend über den Körper gegossen und immer wieder ausgestrichen werden.

Preis: 105,- Euro für 65 min. Behandlung

Sasthika Pinda Sveda (Navarakizhi) – die Reisbeutelmassage

Sehr gut bei ausgezehrten Menschen, für Kinder, zu hohem Vata Dosha, für gesunde Menschen.

Ein spezieller Reis wird in Milch und Bala (Sida Cordifolia) gekocht und in Kräutersäckchen verteilt. Immer wieder in warmer Milch und Bala aufgewärmt werden die Reissäckchen auf dem Körper ausgestrichen.

Preis: 105,- Euro für 65 min. Behandlung

Churna Pinda Sveda – die Kräuterbeutelmassage

Sehr gut in der Schmerztherapie. Verschiedene Kräuterpulver werden in Kräutersäckchen gegeben, in speziellem Öl erhitzt und lokal an schmerzhaften Körperabschnitten, Gelenken oder auf den gesamten Körper geklopft und ausgestrichen.

Eine sehr effektive Behandlungsmethode bei ISG-Blockaden, Ischiasschmerz, Gelenkschmerzen, rheumatische Gelenke, Wirbelsäulenschmerzen, Schultersteife.

Preis: 97,- Euro als Ganzkörperbehandlung

Garshan – die Rohseidenhandschuhmassage

Die Rohseidenhandschuhmassage erfolgt ohne Öl auf dem gesamten Körper. Sie dient der Aktivierung des Gewebestoffwechsels und der Zellerneuerung. Die Massage wird sehr anregend durchgeführt. Hervorragend bei zu viel körperlichem Kapha, zur Gewebereduktion.

Preis: 75,- Euro für 50 min. Massage

Nabhi Marma – die Ayurveda-Bauchmassage

Sehr gut zur Schwangerschaftsvorbereitung, bei Störungen im Bauch-Beckenbereich, Verdauungsbeschwerden, Frauenleiden, Amenorrhoe (Ausbleiben der Regelblutung), psychische Anspannungen, Rückenbeschwerden.

Die Massage ist der Abhyanga sehr ähnlich, nur dass Bauch, Becken und Oberschenkel das Zentrum dieser Behandlung sind. Bei dieser Ganzkörpermassage werden von der Bauchoberfläche aus immer wieder die tiefer liegenden Strukturen mit einbezogen.

Preis: 90,- Euro für 60 min. Massage
Preis: 100,- Euro für 75 min. Massage

Svedana – das therapeutische Schwitzen in der Zirbenholz-Infrarotkabine

Die Haut ist das größte Entgiftungsorgan im Körper. Ein gesundes Schwitzverhalten sollte daher dringend gefördert werden, da wir über die Haut auch Toxine aus dem Körper ausleiten können. Besonders nach der Massage verstärkt diese sehr gesunde Art des Schwitzens den Reinigungsprozess. Zudem unterstützt u.a. das Schwitzen die Beweglichkeit der Gelenke, die Schmerzreduktion und das Hautbild. Dem Zirbenholz werden noch Schlaf fördernde und eine Herzfrequenz senkende Wirkung nachgesagt.

Preis: 15,- Euro